Sachsen-Thüringen-Pokal, 13.01.2018, Crimmitschau

Am Samstag fand der dritte und damit vorletzte Sachsen-Thüringen-Pokal in Crimmitschau statt. Alle Sportler waren fit und wollten auch im neuen Jahr ihre besten Leistungen abrufen. Dabei sind erneut viele gute Platzierungen für die Dresdner Kufenflitzer erreicht worden …


Am Samstag fand der dritte und damit vorletzte Sachsen-Thüringen-Pokal in Crimmitschau statt. Alle Sportler waren fit und wollten auch im neuen Jahr ihre besten Leistungen abrufen. Dabei sind erneut viele gute Platzierungen für die Dresdner Kufenflitzer erreicht worden.

In der Altersklasse 8 (F1) erliefen sich Elisabeth Brandenburg (2x 2. Platz) und Lilli Mittag (1x 1. Platz) die Podestplätze. Die Staffel bestehend aus Elisabeth, Lilli, Ole und Lotte konnten sich bei allen Konkurrenten durchsetzen und den ersten Platz mit nach Hause bringen. Auch alle anderen Kufenflitzer der Altersklasse 8 zeigten super Leistungen.

Die Sportlerinnen und Sportler der Altersklasse 9 (F2) zeigten ebenfalls ihre gute Form. Claire Tuchscherer sicherte sich die Plätze 3 und 5 in den beiden Einzeldisziplinen. Auch Alexander Barth ließ viele Konkurrenten mit zwei dritten Plätzen hinter sich. Lando Schenk erlief sich einen sehr guten dritten Platz auf der langen Kufe. Auch in der Altersklasse 9 können alle Dresdner Sportler stolz auf ihre tollen Ergebnisse sein. Die Staffel der Altersklasse 9 mit den kurzen Kufen (Konrad Hampel, Claire Tuchscherer, Jonas Kobuch, Alexander Barth) kam als zweitschnellste Mannschaft ins Ziel und durfte auf dem Podest jubeln. Hinzu gewann in derselben Altersklasse die gemischte Staffel der langen Kufen unter anderem mit Lando und Florentine ihren Lauf.

In der Altersklasse 10 konnte Lilly Peschke souverän mit zwei Siegen über zwei Strecken zeigen, dass sie in einer top Form ist. Lilly gewann mit ihren Teamkollegen Jonathan Braun, Jasper Ernst und Bruno Büttner in der Staffel Silber. Alle weiteren Sportler des EVD in dieser Altersklasse präsentierte gute Leistungen, so dass alle rundum zufrieden sein können.

Wir gratulieren allen Kufenflitzern für die tollen Erfolge. Trainiert weiter sehr fleißig, damit auch der letzte Sachsen-Thüringen-Pokal in Erfurt mit vielen Dresdner auf dem Podest endet. Wir drücken dafür die Daumen.
Bericht von M. Leipelt