19.04.2018 17:40
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Kurz vor dem Abflug zu den 'Nordic Youth Games'

...im finnischen Helsinki (Helsingfors) startete Marcel Spahn gestern noch einmal über 500 m auf dem Dresdner Eislaufoval.

Klaus , 10. Februar 2005· Mehr lesen · 0 Kommentare · 979 Gelesen ·Drucken
Mehrkampf-Meisterschaften in Erfurt

Am Wochenende fanden in der Erfurter Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle die Deutschen Meisterschaften der AK 18/19 und AK 16/17 im Mehrkampf statt...

Klaus , 31. Januar 2005· Mehr lesen · 0 Kommentare · 1057 Gelesen ·Drucken
Kreis-, Kinder- und Jugendspiele 2005

Turbulent ging es am Eisoval zu! Am Mittwoch, den 02.02.2005 fanden im Dresdner Ostragehege die ersten Kreis-, Kinder- und Jugendspiele im Eisschnelllauf statt. Veranstalter war der Kreissportbund Dresden.
Alle Teilnehmer konnten über 60 und 200 Meter an den Start gehen. Die Ergebnisse...

Linda , 31. Januar 2005· Mehr lesen · 0 Kommentare · 1010 Gelesen ·Drucken
Platz 3 für Livia Müller und Stephan Grimm

Bei den Sächsischen Meisterschaften in Chemnitz der Altersklassen 14 und 15 flitzten Livia Müller (15) und Stephan Grimm (14) auf jeweils gute dritte Plätze. Robert Richter ergänzte das Ergebnis mit einem vierten Platz in der AK 14.
Ein Bericht von Livia Müller ist hier nachzulesen.

Linda , 31. Januar 2005· Mehr lesen · 0 Kommentare · 1131 Gelesen ·Drucken
2. Lauf DESG-Pokal in Dresden

Sachsen gewinnt auch die zweite Runde des DESG-Pokal und ist damit auch Gesamtsieger!!! Souverän kämpften sich die Kufenflitzer aus Chemnitz, Dresden und Chrimmitschau durch das Wochenende, siegten in den Einzelwertungen und gewannen zum Abschluss auch noch drei der vier Staffeln. Damit ging der Pokal verdient an die Eisschnellläufer des Freistaates.

Die Wettkampfergebnisse sind hier abrufbar.

Klaus , 23. Januar 2005· 0 Kommentare · 882 Gelesen ·Drucken
Stadtmeisterschaften der Grundschulen

Zahlreiche Dresdner Grundschulklassen hatten wieder den Weg zu den Stadtmeisterschaften ins Ostragehege gefunden. Sie wollten ihren Besten küren. Und das war schließlich der 9-jährige Filip Bednar. Er gewann souverän seine Strecken und siegte abschließend auch mit seiner Stafffel. Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

Die Wettkampfergebnisse sind hier abrufbar.

Klaus , 20. Januar 2005· 0 Kommentare · 985 Gelesen ·Drucken
Marek auf Platz 6 über 10.000 Meter

Marek Hauptmann hat sich noch einmal gesteigert: Auf den langen Kanten flitzte er zu einem hervorragenden 6. Platz! 16 Eisschnellläufer begaben sich gestern bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen auf die 10.000 Meter. Spricht man schon in den Speedwettbewerben von der asiatischen Übermacht, so war es in der langen Distanz nicht anders. Platz eins, drei und vier gehen an Japan, die Siegerzeit 14:06,89 min von Kesato Miyazaki aus Japan ist neuer WU-Rekord.

Linda , 18. Januar 2005· Mehr lesen · 0 Kommentare · 1087 Gelesen ·Drucken
Medaillen beim Vier-Länderkampf

am Wochenende trafen sich die A-Junioren und Junioren U23 aus Norwegen, Schweden, Deutschland und den Niederlanden zum Mehrkampf auf der Bahn am Küchwald in Chemnitz. Frank Steiner aus Dresden vertrat dabei in der A-Junioren-Auswahl als Dresdner Kufenflitzer die Farben für Deutschland...

Klaus , 17. Januar 2005· Mehr lesen · 0 Kommentare · 867 Gelesen ·Drucken
Marek Hauptmann: 7. Platz über 5.000 Meter!

Das Daumen drücken hat geholfen! Marek Hauptmann, neben Andre Unterdörfel unsere Dresdner Hoffnung bei der Universiade in Innsbruck, lief bei den gestrigen 5.000 Metern auf einen hervorragenden 7. Platz.

Linda , 13. Januar 2005· Mehr lesen · 0 Kommentare · 1199 Gelesen ·Drucken
Marek Hauptmann startet zur Winter-Universiade

Marek Hauptmann startet zur Winter-Universiade in Innsbruck. Zu den Olympischen Spielen der Hochschulen werden Studenten aus 47 Ländern, unter anderem aus Kasachstan, Argentinien und Korea erwartet. Allein 46 Athletinnen und Athleten werden für Deutschland an den Start gehen - und Marek Hauptmann ist dabei!
Drücken wir ihm die Daumen, denn ...

Linda , 11. Januar 2005· Mehr lesen · 0 Kommentare · 1207 Gelesen ·Drucken
12. Internationaler Elbepokal | Dresden holt Titel

Nach einem durchwachsenen ersten Elbepokaltag konnte sich die erste Mannschaft aus Dresden heute doch den Titel sichern. Damit stehen die Kufenflitzer aus der Landeshauptstadt zum wiederholten Male ganz oben auf dem Siegerpodest.

Spannend wurde es noch einmal vor dem abschließenden Staffelwettbewerb: Bis dahin waren die Dresdner noch auf Platz 3 zu finden. Souverän gewannen sie aber dann ihren Lauf und damit auch den gesamten Staffellauf. Am Ende reichte dies zum Sieg.

Allen Kampfrichtern und freiwilligen Helfern noch einmal vielen Dank für diesen tollen Wettkampf!

Fotos in der Bildergalerie

Linda , 09. Januar 2005· 0 Kommentare · 879 Gelesen ·Drucken
Unsere Partner
© Kufenflitzer e. V. 2006-2011