20.04.2021 22:07
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Neujahrsgruß des EVD-Vorstandes
Was soll man in so einem Jahr wünschen und schreiben...?
Ich möchte es versuchen und mich dabei von 3 unterschiedlichen Textpassagen der Kapelle Petra unterstützen lassen.

"An irgendeinem Tag wird die Welt untergehen,
doch an allen anderen Tag halt nicht.
An irgendeinem Tag ist das alles vorbei,
aber jetzt ist noch nicht Schicht.
Irgendwann gehen irgendwie die Lichter aus,
und bis dahin machen wir das Beste draus."

Was bleibt nach so einem Jahr 2020?
Ein Kapitel im persönlichen Buch des Lebens wird wieder beendet. Aber das Buch noch lange nicht zugeschlagen.
Was soll in dem Kapitel stehen?
Ich denke in Ihren/Euren Büchern sollte stehen, dass Sie/Ihr alle mutig waren/wart.
Sie alle haben sich den Wirrungen und Anstrengungen entgegen gestellt und sind einmal mehr aufgestanden.
Ein Jahr, indem einmal mehr klar wurde, wofür es sich lohnt zu kämpfen und was wichtig ist im Leben.
Ein Jahr, indem Sie/Ihr noch mehr Verantwortung für sich und ihre/eure Familien übernommen haben/habt, als sonst.
Jeder von uns hat Gedankenkarusselle verlassen und wieder bestiegen.

Ich bin davon überzeugt, dass jeder in seinem persönlichen Jahresrückblick mit stolz auf das Jahr schauen darf.
Ein Jahr, indem Sie/Ihr trotz aller Widrigkeiten nicht vergessen haben, die schönen Dinge des Lebens zu sehen.

"Sag einfach ja, nicht immer nein
wahrscheinlich wird es gar nicht so schlimm sein.
Sag einfach ja, ich bin dafür,
mal einfach laufen lassen und sehen was passiert."

"Einfach mal laufen lassen", um die schöne Zeit zu sehen, wahrzunehmen und genießen.
Das wünsche ich Ihnen/Euch Allen zur Weihnachtszeit.
Ich wünsche Ihnen/Euch auch die nötige Ruhe, um Kraft zu tanken, das Schöne zu sehen und trotz allem, die Zeit zu genießen.
Um zu erkennen, was das Jahr trotzdem zu einem guten Jahr gemacht hat.

Lassen Sie uns gemeinsam digital anstoßen:

"Also stoßen wir an,
Abstinenz führt auch nicht zur Unsterblichkeit.
Wer sich morgen noch dran erinnern kann,
war nicht wirklich dabei.
Auf die Liebe, auf das Leben,
auf ne gute Zeit."

Ich bedanke mich, auch im Namen aller Vorstandsmitglieder bei Ihnen/Euch für das Jahr 2020,
.... für Ihr/Euer uns entgegen gebrachtes Vertrauen.
.... für Ihre/Eure Leistungen und ihre Unterstützung auf unseren gemeinsamen Wegen.
.... für Ihre/Eure offenen Ohren und Ihr/Euer uns entgegen gebrachtes Verständnis.
.... für das Arbeiten an einer erfolgreicheren Zukunft unseres Sportes.



Vielen Dank.

Wir wünschen Ihnen/Euch

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches, gesundes Jahr 2021.


Ihr/Euer


Silvio Schirrmeister

im Namen des Vorstandes des Eislauf-Vereins Dresden e.V.


P.S. Wer sich die Lieder anhören möchte......



Hermine , 29. Dezember 2020 Drucken
Unsere Partner
Kufenflitzer Werbung
Motor Gruppe Sachsen
Lichthaus Dresden
KRIMI total
Baugeschäft Oehmig
Rainer Schamberger
Glaserei und Metallbau Ziller
Intersport Mälzerei
Dr.-Ing. Heinrich Ingenieurgesellschaft
GH Verwaltungs GmbH
Haarpflege eG
LBD Landschaftsbau und -service
Ingenieurbüro Jeschke
Radsport Kotyrba
mb AEC Software GmbH
Maler FEISTEL
Globetrotter Ausrüstung
Witte Vertriebs GmbH
Messer-Mager
Humuswerk Otto
FIRA Bauunternehmen in Dresden
KROKODILHAUS
Tee Gschwendner
Hildebrandt Architekten
Freiberger Brauhaus
Heat2Electricity
Rommel Bau
Robotron Bildungszentrum Dresden
Elektro Erler
Hausbrauerei Schwingenheuer
Friseurstudio Knievel
NHzwo - projects
STÖLZER Elektro- & Gebäudetechnik
Ambulante Krankenpflege Lange
Kälte- und Klimatechnik Hartung
Kufenflitzer Werbung
© Kufenflitzer e. V. 2006-2020