09.12.2018 22:13
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
International Skatespecials Cup, Inzell, 24./25.11.2018

Drei Siege, weitere sechs Podestplätze und acht Platzierungen von 4 bis 6 - die Bilanz der Dresdner Kufenflitzer beim Internationalen Skatespecials Cup in Inzell kann sich wirklich sehen lassen.

Für die jüngeren Sportler der Altersklassen E1 und E2 war es die erste Standortbestimmung auf dem schnellen Eis der Max-Aicher-Arena. Zufrieden konstatierten die Trainer, dass fast alle Sportler ihre bisherigen Bestzeiten zum Teil deutlich unterbieten konnten, auch wenn es noch nicht immer fürs Podest oder eine vordere Platzierung gereicht hat.

Bei den Mädchen der AK E1 belegte Claire Tuchscherer im Mehrkampf über 300m und 2x500m den 6. Platz.

Lilly Peschke (AK E2) erkämpfte in der Mehrkampfwertung über ebenfalls 300m und 2x500m als beste Deutsche den 5. Platz hinter drei polnischen und einer tschechischen Sportlerin. Bei den Jungen dieser Altersklasse gelang Oskar Melde mit Platz 3 sogar der Sprung aufs Podest.  

Ebenfalls den 3. Platz belegte Vanessa Gey bei den Mädchen der AK D1. 

Platz 1 im 1000m-Lauf und je zwei zweite Plätze über 300m und 500m bescherten Lina Poddubnaia überraschend den Mehrkampfsieg bei den Mädchen der AK D2. Sarah König erkämpfte hier Platz 5. Bei den dreizehnjährigen Jungen (D2) standen gleich drei Dresdner auf dem Siegerpodest. Mit Siegen über alle drei Einzelstrecken sicherte sich Tobias Schlörb zum 4. Mal in Folge den Pokalsieg, gefolgt von Lennart Grabe auf dem Silber- und Tomy Nguyen auf dem Bronzeplatz. Vervollständigt wurde das herausragende Mannschaftsergebnis durch Max Baier auf Platz 5.

Sieg Nr. 3 für den EVD ging an Antonia Oestreich (AK C1) ebenfalls mit drei Einzelstreckensiegen. Eine starke Leistung zeigte auch Alicia Sommer, die in der Mehrkampfwertung den 5. Platz belegte. Bei den Jungen gewann Konstantin Hell den Silberpokal, nur geschlagen von einem überragenden rumänischen Sportler. Tristan Metelmann schrammte nach starken 1500m knapp am Podest vorbei und belegte im Mehrkampf Platz 4, gefolgt von Ben Blümel auf Platz 5.

Die gleiche Reihenfolge gab es bei den Mädchen der AK C2. Beim Sieg einer rumänischen Sportlerin gewann Josephine Schlörb Silber und Anica Gey belegte Platz 5. 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten!

Fotos der Siegerehrung


hs , 25. November 2018· 0 Kommentare · 189 Gelesen ·Drucken
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Aktuelles & Neuigkeiten

Information zur:
Wettkampfleitung ** NEU 07.12. **

Protokoll Vereinswettkampf 05.12.2018

KR Einsatz 12.12.

Das Grüne Band 2018
Festtagsgrüße
Termine
Die nächste Vereinssitzung des Fördervereins findet am

Dienstag, 11. Dezember 2018 um
20:45 Uhr statt.

Diese Sitzung ist öffentlich, alle Vereinsmitglieder sind dazu eingeladen.
Unsere Partner
© Kufenflitzer e. V. 2006-2011